Junior Zoo Universität Berlin » Allgemeines
Junior Zoo Universität Berlin
17.01.2010 - 00:11

Junior Zoo Universität Berlin

Junior Zoo Universität Berlin

Die Junior Zoo Universität Berlin ist die weltweit erste Universität für junge Wissenschaftler der 5. und 6. Klasse. In einem feierlichen Festakt im neu gestalteten Schöneberger Gasometer haben die Hauptstadt Zoos am 06.12.2009 die Zoo-Uni gegründet in Berlin gegründet. Bis zu 50 junge Studenten und Studentinnen werden in einem Auswahlverfahren für das einjährige Studium (zwei Semester) zugelassen.

Das Studium ist eine spannende Reise durch alle Kontinente der Erde. Vorlesungen und Experimentiertage wechseln sich ab. Polarworld ist für den Themenbereich „Polare Gebiete“ für die Zoo-Uni tätig und hat im Gründungsjahr den grönländischen Ältestensprecher Angaangaq eingeladen.

ANGAANGAQ & JZUB

Angaangaq (Dritter von links) mit Jung-Studenten der Junior Zoo Universität Berlin an der Robbenanlage des Berliner Zoo, rechts der Dekan Dr. Harro Strehlow, links unser Ethnologe Dr. Frieder Weisse von Polarworld (Foto: Sven Vöge).

Was ist die Zoo-Uni?

Zoos zeigen den Menschen Tiere aus aller Welt, um Ihnen damit die Natur und ihre Probleme nahe zu bringen. Das will die Zoo-Uni auch und bietet Euch ein tolles Programm, das voll und ganz auf Euch und Euer Alter ausgerichtet ist. Wenn Ihr Euch für Tiere, Pflanzen und andere Länder interessiert, aus Berlin oder Brandenburg kommt und in die 5. oder 6. Klasse geht, könntet Ihr die Richtigen für die Zoo-Uni sein, in der Ihr noch viel mehr als in der Schule lernen könnt. Großes Vorbild für die Zoo-Uni waren die Gebrüder Wilhelm und Alexander von Humboldt, zwei kluge deutsche Männer, die vor zwei Jahrhunderten viel geforscht und gelehrt haben.

ANGAANGAQ & JZUB

ANGAANGAQ & JZUB

Webhinweise

Webseite der Junior Zoo Universität Berlin

Bewerbungshinweise für Jung-Studenten

Anmeldeformalitäten für Eltern

Quellenangaben

Text aus „Was ist die Zoo-Uni?“ von der Junior Zoo Universität Berlin.

Weitere Artikel



Begleitheft zur Vorlesung


polarworld


gedruckt am 17.08.2017 - 08:56
http://www.polarworld.de/include.php?path=content/content.php&contentid=958